Großsedlitz (Sachsen)

Barockgarten. Rampe

Variantenuntersuchung zur rollstuhlgerechten Erschließung der Orangerie im Kontext des Gartendenkmals

Leistung: Entwurfsvarianten

Zeitraum: August bis November 2006

Bauherr: Freistaat Sachsen – SIB NL DD I

Für die Untere Orangerie des Barockgartens Großsedlitz war die Einordnung und Gestaltung eines rollstuhlgerechten Zugangs in Varianten zu untersuchen.
Favorisiert wird die Variante "Die Elfe", deren filigrane, schwebend anmutende Konstruktion in ihrem Verlauf zwischen Weg und Eingangsbereich vermittelt. So kann die erforderliche Umfahrung des unteren Parterres weiterhin gewährleistet und gleichzeitig der Umbau der Treppe vermieden werden.
1 2 3 4